„Tagung junger Wissenschaftler“ in St. Petersburg im April

Alljährlich findet im April (16 KW) die „Tagung junger
Wissenschaftler“ in St. Petersburg statt.

Studierende der THGA können dort sich und ihre Arbeit in einem
Vortrag vorstellen.

In Frage kommen Studierende / Absolventen (Bachelor, Master) die z.B.
über IhreExamensarbeiten berichten, oder auch Mitarbeiter und PhD
Studierende, die den Stand oder das Ergebnis Ihrer Forschungsarbeiten
vorstellen.

Es handelt sich um die 11. internationale Konferenz der Studenten und
Nachwuchsforscher, die vom 18. bis 20. April 2017 an der
Bergbauuniversität Sankt-Petersburg stattfindet. An der Tagung nehmen
Studenten und Doktoranten aus Ländern teil, wie Deutschland,
Österreich, Tschechien, Polen, Rumänien, Finnland, Spanien, England,
Ukraine, China, Canada, sowie Rektoren, Vize-Rektoren und Professoren
technischer Universitäten weltweit. Diskutiert werden Fragen auf den
Gebieten Bergbau, Geologie, Hüttenwesen, Maschinenbau, Erdgas- und
Erdölgewinnung, Ökologie und Management.

Die Unterkunft an den Konferenztagen im universitätseigenen Hotel ist
kostenlos, ferner auch die Verpflegung an den Tagen der Konferenz und
der Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück. Um den Aufwand für
den Veranstalter klein zu halten ist es erforderlich, wenn es eben geht,
dass alle Teilnehmer zusammen an- und abreisen. Zweckmäßigerweise
erfolgt die Anreise am 17. und die Abreise am 21. April.

Zur Organisation und für die Erstellung von Einladungen zur
Visabeantragung sind die ausgefüllten Anmeldeformulare bis zum
26.02.2017 nach St. Petersburg zu übermitteln. Für eine koordinierte
Vorgehensweise bitte ich mir diese bis zum 23.02. zukommen zu lassen,
ich werde diese dann zusammen weiterleiten.

Bei Interesse bitten wie die Studierenden der THGA sich im AStA zu melden.

Information Letter

Application Form

(Um die Informations und Anmeldungsunterlagen in Word-Format zu erhalten
bitte eine Mail an homepage@asta.thga.de senden)

Sehr geehrte Studierende,

am 9. Februar 2018 veranstaltet die Universität Duisburg-Essen bereits zum zehnten Mal die Automotive Karriere-Messe CAR-connects im Bochumer RuhrCongress. Über 100 ausstellende Unternehmen der Automobilbranche nehmen teil und sind auf der Suche nach jungen Talenten. Die Messe und alle dazugehörigen Services sind für Teilnehmer kostenlos, es ist jedoch eine Anmeldung unter http://www.car-connects.de/ notwendig. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer und auf der angegebenen Homepage.

Nutzen Sie die Chance, sich bei 100 Unternehmen (darunter: BMW, Continental, Daimler, Duisport, Evonik, IBM, thyssenkrupp, VW, Webasto, ZF, …) über Einstiegsmöglichkeiten, Karrierechancen, Praktika, Abschlussarbeiten und konkrete Jobangebote zu informieren. Neben der exklusiven Möglichkeit in direkten Kontakt mit Personalverantwortlichen zu treten, gibt es außerdem wieder ein umfangreiches Angebot zu Career-Services sowie spannende Unternehmenspräsentationen. Auf der größten deutschen Automotive Karriere-Messe können bis zu 3.000 Teilnehmer von folgenden Vorteilen profitieren:

Direkte Gespräche mit Personalverantwortlichen der Unternehmen

Unternehmenspräsentationen zu Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewegen

Professionelle Karriere-Workshops

Kostenlose Bewerbungsfotos

Bewerbungsmappen-Checks

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/CAR.connects.

Bei Fragen rund um die CAR-connects, steht Ihnen Gianluca Salierno (0203-379-2659 – gianluca.salierno@uni-due.de) gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

-Das Team der CAR-connects-

 

Unter folgendem Link findet ihr den Flyer von CAR-connects 2018 Bochum und den Steckbrief.