Mining Games

Liebe Studierende,

der AStA der THGA zu Bochum wurde zu den 34th International Mining Games nach Camborne (Cornwall, UK) eingeladen. Eine große Ehre für uns!

Die ersten Mining Games wurden 1978 zur Erinnerung an das Grubenunglück in der Sunshine Mine (USA, 1972), bei dem 91 Bergarbeiter ihr Leben ließen, veranstaltet. Seitdem findet dieser Wettkampf alljährlich in unterschiedlichen Ländern statt. Teilnehmende Hochschulen kommen aus Australien, Kanada, Großbritannien und den USA.

Die primäre Aufgabe dieser Veranstaltung liegt in der Aufrechterhaltung der traditionellen Bergbautechniken und das Gedenken an alle verunglückten Bergleute.

Seit vielen Jahren besitzen die Mining Games einen hohen Stellenwert bei Hochschulen und Firmen mit montanem Hintergrund.

Neben dem eigentlichen Kräftemessen der Teams, sollen die sozialen Kompetenzen aber auch die internationale Kontakte zu den Teilnehmern gefördert werden.

Wir werden als Team GERMANY zwei Teams stellen:

1) reines Männerteam: 6 Männer

2) Mixed Team: 3 Frauen/ 3 Männer

Bei Interesse bitte im AStA melden. Wir können euch eventuell weitere Infos geben, falls diese auf der Homepage nicht ausreichen. Ebenso liegt eine Liste im AStA aus, in der man sich unverbindlich eintragen kann.

Der Unkostenbeitrag, in dem Unterkunft, Fahrtkosten und ggf. Verpflegung enthalten sind, wird bei 100 Euro liegen. Dem gegenüber stehen Spaß, neue Erfahrungen und unvergessliche Tage in Cornwall.

 

Weitere Infos auf Youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=uSbFTHlNRt4&feature=youtu.be

http://www.youtube.com/watch?v=FEvAbn14IQ0&feature=youtu.be

Internetauftritt der Mining Games: http://www.34iimg.com/